Sa., 20. Okt. | Wolfsrudel.ch Hundeschule

Longierseminar - Körpersprachliches Longieren, Therapie & Ausbildung

Therapie, Beschäftigung oder Ausbildung. Longieren ist nicht gleich longieren und eine der spannendsten Trainings im Bereich der Kynologie. Willst Du das bewusste Longieren erlernen und die Hintergründe kennen lernen?
Anmeldung abgeschlossen
Longierseminar - Körpersprachliches Longieren, Therapie & Ausbildung

Zeit & Ort

20. Okt. 2018, 09:00 – 21. Okt. 2018, 17:00
Wolfsrudel.ch Hundeschule, Wolfsrudel.ch - Hundeschule, Böschhof, Hünenberg, Schweiz

Über die Veranstaltung

Es gibt wie überall in der «Ausbildung von Hunden» viele Varianten, dass

Longieren zu vermitteln respektive zu erlernen.

Richtig gelerntes Longieren hilft Stresshormone abzubauen, was für ein «LiveTraining»

im Bereich des Verhaltens äusserst hilfreich ist. Unabhängig ob ein

neues Verhalten erlernt oder ein alternatives Verhalten eingeübt werden soll, der

Hund lernt einfacher und schneller. Weshalb? Durch die antrainierten

Bewegungsabläufe (selbständiges gehen im Kreis) können Hunde Konflikte

einfacher bewältigen (z.B. Begegnung mit anderen Hunden oder Unsicherheiten

gegenüber Objekten), weil durch die Bewegung der eigene Körper

neutralisierende Stresshormone ausschüttet (Endorphie/Serotonin) und dies wirkt

beruhigend auf den Hund.

Bei Stressreaktion werden vom Körper Adrenalin, Insulin, Cortisol und

Noradrenalin ausgeschüttet, was entsprechende Empfindungen auslöst.

Bei verharrendem Körper fährt der Körper Atmung, Blutdruck und Herzschlag

runter, doch die Muskulatur steht noch unter Spannung und die zuvor

ausgeschütteten Stresshormone zirkulieren weiterhin im Körper.

Dies ist wesentlich weniger zielführend, weder Konfliktbewältigung in der

Bewegung.

...mehr lesen oder VIDEO anschauen

Eintrittskarten
Preis
Menge
Gesamtsumme
  • Longieren 2 Tage
    CHF320
    CHF320
    0
    CHF0
GesamtsummeCHF0

Diese Veranstaltung teilen